Was ist eine Lernwege-Klasse?

Lernwege Klassen sind keine “besonderen” Klassen. Es handelt sich um Klassen, in denen SchülerInnen auf vielfältigste Art und Weise in der Anwendung unterschiedlichster Lern- und Arbeitsmethoden geschult werden. Besonderer Wert wird dabei auf die Vermittlung von Techniken gelegt, die eine vertiefende Beschäftigung der SchülerInnen mit dem Lernstoff gewährleisten und erleichtern. Dies wird dadurch erreicht, dass die LehrerInnen der jeweiligen Klassen den Kindern Strategien und Methoden präsentieren, welche sie zu mehr Selbstständigkeit, zum Reflektieren über ihren Arbeitsprozess, zur Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten und zur sinnvollen und effektiven Organisation ihres Lernens und ihrer Arbeitsmittel, sowie ihres Arbeitsplatzes anleiten. In diesen Trainingseinheiten, kurz Methodentage, an welchen die Klassen zu Beginn jedes Semesters teilnehmen, wird den SchülerInnen die entsprechende Methodenkompetenz vermittelt, um ihr Lernen so effektiv, kreativ und produktiv wie möglich zu gestalten.

Sowohl die Kompetenz in Teams zu arbeiten, als auch jene, sich individuell mit Unterrichtsinhalten auseinanderzusetzen wird geschult, was für die zukünftige, berufliche Laufbahn der jungen Menschen zweifelsohne von großem Vorteil ist. Die während der „Methodentage“ erlernten Kompetenzen werden dann in den einzelnen Unterrichtsfächern angewandt und weiterentwickelt. Entsprechend den vielen, klar ersichtlichen Erfolgen in den Lernwege-Klassen des zweiten, dritten und vierten Jahrganges wurde das Konzept in diesem Schuljahr für den Unterricht aller ersten Klassen ausgeweitet und von den Kindern mit Freude aufgenommen.

Wann gibt es für mich Sport- oder Projektwochen?"

Ab der zweiten Klasse gibt es das Angebot der Sport- oder Projektwochen. Generell werden in der zweiten und dritten Klasse Wintersportwochen im Kärntner Raum durchgeführt, in der vierten und fünften Klasse werden Sommersportwochen österreichweit angeboten. In der sechste Klasse wird die Wien Woche zum Kennenlernen der Bundeshauptstadt durchgeführt, in den siebten Klassen werden Sprachwochen im europäischen Raum organisiert. Zusätzlich gibt es Projekttage und Schüleraustausch mit der Partnerschule in San Vito.

Stimmt es, dass der Tag der offenen Tür/die Besuchswoche eine reine Show-Veranstaltung ist?"

Nein. Das BgBrg SanktVeit verfolgt einen ganz anderen Ansatz. Einerseits gibt es die Besuchswoche, wo die Schule für eine ganze Woche alle Türen öffnet, um einen wirklichkeitsnahen, unverfälschten Einblick in Unterricht und die einzelnen Fächer zu geben. In dieser Woche gibt es kein Showprogramm, keine Highlights, sondern offenen Einblick. Andererseits existiert der Tag der offenen Tür, wo es im Stationenbetrieb die Möglichkeit gibt einen vertieften Einblick in die einzelnen Bereiche zu nehmen.

Was sind die Unterschiede zwischen Gymnasium und Realgymnasium?"

Vereinfacht gesagt liegt der Schwerpunkt im Gymnasium auf Sprachkompetenz, im Realgymnasium auf einer gezielt technisch- naturwissenschaftlichen Vertiefung. Dementsprechend gestalten sich auch die Stundentafeln: Gymnasium Realgymnasium

Welche zusätzlichen Freigegenstände und Unverbindlichen Übungen gibt es für mich?

Zusätzlich zum Angeboten bieten Freigegenstände und Unverbindliche Übungen eine Ergänzung und Vertiefung. Freigegenstände und Unverbindliche Übungen gibt es für den sprachlichen Bereich, im Bereich des Sports, in den musischen Gebieten und im Fach Informatik. So werden generell zusätzlich zu den Sprachen Slowenisch und Spanisch angeboten, im Bereich Informatik gibt es das Angebot die ECDL (Computerführerschein) Module zu absolvieren, bzw. den Freigegenstand Multimedia und Webdesign. Sportlich werden Snowboard und Fußball angeboten, für Unterstufe und Oberstufe gibt es musikalisch das Angebot Chor. Als Vorbereitung auf die Reifeprüfung existiert das Angebot der Praxis des wissenschaftlichen Arbeitens, seit einiger Zeit bietet unsere Schule die Möglichkeit der Vorbereitung zum Unternehmerführerschein mit Prüfung. Im künstlerisch- handwerklichen Bereich gibt es, je nach Interesse, das Angebot des Freigegenstandes Künstlerisches Gestalten.

Was bietet mir und kostet mich die Nachmittagsbetreuung?

Informationen zu Angebot und Kosten der Nachmittagsbetreuung finden Sie hier: >

Welche Fächer habe ich in den einzelnen Schulstufen?

Eine Übersicht über die einzelnen Jahrgänge und Fächer finden Sie hier: Gymnasium Realgymnasium