Beiträge

BgBrg goes Apulien

Kärntner Schule singt mit Al Bano Carrisi!
Gemeinsam mit dem prominentesten Apulier, Weltstar Al Bano Carrisi und gemeinsam mit einer Partnerschule aus Brindisi ein Lied zu singen, war einer der vielen Höhepunkte der Projektwoche des BG/BRG St. Veit, welches unter dem Motto Sprache, Sport, Musik und Kultur stand. Die Apulischen und Kärntner SchülerInnen sangen mit Al Bano kein italienischen Lied, nein, sondern das lateinamerikanische Volkslied „ Un poquito cantas“. Al Bano Carrisi hatte so viel Spaß dabei, dass er anschließend allen SchülerInnen noch eine besondere Torte zukommen ließ.
Schülerinnen und Schüler der Klasse 6AB des BG/BRG St. Veit besuchten das „Liceo linguistico statale“ in Brindisi und erlebten süditalienisches Flair, badeten in zwei Meeren und wurden vor Ort über die Hochkultur des Olivenöls unterrichtet. Zwischen den Besichtigungen der Trulli in Alberobello oder der Sandsteinbarockpaläste von Lecce fanden sie auch Zeit in einem Volleyballmatch gegen die starke Schülermannschaft von Brindisi mit einem unentschieden zu bestehen. Auf einem Entscheidungssatz wurde im Sinne der Freundschaft verzichtet um keinen Verlierer zu haben. Ein Gegenbesuch der neuen süditalienischen Freunde ist geplant. Nur mit Hilfe von Kärnten Jugend, Anadi Bank und Elternverein konnte dieses besondere Projekt finanziert und umgesetzt werden. Ein unvergessliches Erlebnis für alle SchülerInnen.
Mit dabei: Mag. Helmar Wurzer (BG/BRG St.Veit), Dr. Verena Hofer (Kärnten Jugend), Willy Haslitzer(Ex-ORF Direktor und Reiseführer), Mag. Ulli Wogrin(BG/BRG St.Veit), Gerdi Obersteiner( Ex-ORF Regisseur).

Download (PDF, 1.14MB)

BgBrg goes Apulien – Video